Volumenreduzierer

Einsatzbereiche in Abhängigkeit der Anlage:

Zerkleinerungsanlage JBF 28/35

Die abgebildeten Maschinen sind mit Trichterdeckel (Zusatzausrüstung). Technische Änderungen und Änderungen der Lackierung vorbehalten.

  • CD's, Festplatten, Computer- Tastaturen, Karbonbänder
  • Papier, Kartonagen, komplett gefüllte Aktenordner
  • Blech- und Kunststoffdosen
  • PET -Flaschen
  • Holz, Obstkisten, Paletten
  • Hausmüll
  • Späne aus Metall und Kunststoff
  • PKW / LKW-Reifen
  • Glas
  • Industrieabfälle
  • Kabel und Elektronikschrott
  • Kunststoffgehäuse
 

Technik:

Messerwellen

Die einzeln austauschbaren, gehärteten Messer sind auf zwei, sich gegeneinander drehenden Stahlwellen über eine Vielkeilverzahnung montiert.
Aufgrund der geteilten Stirnplatten des Maschinenrahmens können die Messerwellen komplett aus der Maschine herausgehoben werden. Die Messer sind einzeln austauschbar und gegebenenfalls nachschleifbar.
Geringe Geräuschemission, da die langsam laufenden Schneidwellen in ein robustes, formschlüssig verschraubtes Schneidwerkgehäuse montiert sind.

 

Vorteile:

Zerkleinerungsanlage JBF 38/50

Die abgebildeten Maschinen sind mit Trichterdeckel (Zusatzausrüstung). Technische Änderungen und Änderungen der Lackierung vorbehalten.

  • Einfache Bedienung durch elektronische Steuerung mit Reversierbetrieb und automatischem Re-Start.
  • Hohe Durchsatzleistung - Die Durchsatzleistung und Partikelgrösse des zu zerkleinernden Materials werden bestimmt durch die Messerbreite, Messerdurchmesser, Messerform sowie der installierten Antriebsleistung.
  • Höchste Sicherheit für den Bediener - durch endschaltergesicherte Türen sowie Verkleidungen als Eingriffschutz in das Schneidwerk. Not-Stopp am Maschinenschaltschrank.
  • Zubehör - Nachdrückeinrichtung zur manuellen Betätigung und Trichterdeckel, wahlweise mit oder ohne Endschaltersicherung. Zu- und Abförderbänder sowie vor- und nachgeschaltete Geräte wie Hebe-Kipp-Einrichtungen, Ballenpressen, Press-Container, Absaugungen lassen sich auf Wunsch jederzeit in das Gesamtkonzept der Anlage integrieren.
 
Zerkleinerungsanlage JBF 28/35 Zerkleinerungsanlage JBF 38/50

TECHNISCHE DATEN

der abgebildeten Anlagen: JBF 28/35 JBF 35/35 JBF 38/50
Schneidwerksgrösse ca. in mm 280 x 350 350 x 350 380 x 500
Messerbreite (Standard/Alternativ) mm 20/15/10 20/15/10 30/20
Antrieb (Standard/Alternativ) kW 2.2/3 2.2/3 7.5/9.2/11
Anlagengrösse LxBxH ca. mm 760x760x1900 760x760x1900 2430x1500x2500
Anlagengewicht kg 450 500 1350
Untergestell für Container/Ltr. 240/360/1100 240/360/1100 1100/5500

DURCHSATZLEISTUNGEN in Tonnen pro Stunde

  JBF 28/35 JBF 35/35 JBF 38/50 JBF48/50 JBF 54/60 JBF 60/60 JBF 100/60 JBF 150/60
Schneidraum (mm) 280 x 350 350 x 350 380 x 500 475 x 500 535 x 600 617x600 1000 x 600 1500 x 600
Blechgebinde 1 2 4 5 10 15 15 15
Kunststoffgebinde 3 4 5 6 12 15 20 20
Hausmüll bis zu 3 bis zu 3.5 bis zu 6 bis zu 8 bis zu 10 bis zu 18 bis zu 20 bis zu 20
Holzabfälle bis zu 1 bis zu 1.5 bis zu 4 bis zu 4 bis zu 7 bis zu 15 bis zu 20 bis zu 20

Die Angabe der Durchsatzleistungen beruht auf Erfahrungswerten und ist abhängig von der Materialzusammensetzung, der Materialabmessung, der Maschinenbeschickung sowie der technischen Ausrüstung der Anlage.

Beispiel: Komplett-Anlage

zur Zerkleinerung von Spritzgussabfällen bestehend aus:

Komplett-Anlage

zur Zerkleinerung von Spritzgussabfällen

  • Hebe-Kipp-Einrichtung für Kundenbehälter
  • Zufördereinrichtung in den Maschinen- Trichter
  • Zerkleinerungsanlage JBF 48/50, 7 ,5 kW
  • Abförderband in Kundenbehälter
  • zentrale Maschinensteuerung mit Integration aller Anlagenkomponenten
  • Anlage mit Sondersteuerung mit Sensorik für Behältererkennung und Abgleich
  • Ultraschall-Füllstandsüberwachung des Kundenbehälters
  • zusätzliches Bedienpult mit allen Bedienelementen
 
Name *
Firma *
Straße
PLZ
Ort
Telefon *
Telefax
E-Mail *
Ihr Anliegen - Ihre Aufgabenstellung: