ETIKETTIERMODUL

ANWENDUNG

Etikettierung oder Kennzeichnung in der Auslaufverlängerung des Reibanlegers.

 

VORTEIL

In der Auslaufverlängerung des Anlegers liegt das Produkt bereits vereinzelt vor und im speziellen Aufbau des Anlegers können mittels Inkjet System, Etikettierer, Thermotransferdru¬cker oder ähnlichen Systemen Veredelungsprozesse Inline zur Weiterverarbeitungsmaschine oder Offline als eigenständiges Modul durchgeführt werden.

OPTIONEN

Zusätzliche Kamerasysteme oder Scanner sind ebenfalls prob¬lemlos integrierbar.

FUNKTIONSBESCHREIBUNG

Der Anleger vereinzelt die Blisterkarten oder Faltschachteln prozesssicher. In der Auslaufverlängerung wird mit dem Eti-kettierer das Produkt im Durchlauf etikettiert. Die Auslauf-verlängerung ist speziell ausgeführt, dass die Integration des Etikettierers problemlos möglich ist. Durch den geteilten Oberriemen kann das Produkt an jeder beliebigen Stelle ge-kennzeichnet werden, ohne aufwändiges Vakuumband. Die etikettierten Produkte werden auf das Schuppenauslageband übergeben und können dort manuell entnommen werden. Mit der realisierten Lösung ist ein wirtschaftliches Veredeln der Produkte im Offline-Betrieb problemlos möglich. Statt dem Etikettierer könnte ebenso ein Inkjet System integriert werden.

 

SONDERAUSFÜHRUNGEN

Gerne arbeiten wir das für Sie passende Konzept aus und bieten Ihnen die für Sie geeignete Lösung an. Sprechen Sie mit unserer Projektierungsabteilung über die Möglichkeiten.

Multimedia & Shop