BROSCHÜRENFERTIGUNGSSYSTEM DFS 100 / 200 / 300

MODULAR AUSBAUBAR UND SEHR FLEXIBEL IN DEN ANWENDUNGEN

Digitaldruck – und dann?

Mit der modernen Digitaldrucktechnik ist vieles möglich und die Anforderungen wachsen ständig, wie z.B. :
• Handbücher mit bis zu 100 Seiten erstellen
• Eine Broschüre mit einem Cover von 200g/ m2 Papiergewicht produzieren
• Präsentationsmappen bestehend aus farbigen und Schwarzweiß-Drucken fertigen

Aber wie geht es nach dem Ausdruck weiter? Ist Ihre Druckweiterverarbeitung den technischen Möglichkeiten des Digitaldrucks ebenbürtig, z.B. auch bei schwieriger Oberflächenbeschaffenheit von Dokumenten? Wenn das Endprodukt wie vom „Profi“ aussehen soll, dann heißt die Lösung: Broschürenfertigungssysteme von HEFTER SYSTEMFORM.

 

Einstieg in die automatische Broschürenfertigung

Um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, haben Sie die Auswahl aus mehreren Systemen:

System DFS 100

Towercollatortypen C/AC 510
+Bookletmaker BM 61
+Squarefolder PL 104
+Schuppenbandablage

System DFS 200

Towercollatortypen C/CF/AC/ACF 510
+Bookletmaker BM 200
+Fronttrimmer FTR 200
+Squarefolder SQF 200
+Schuppenbandablage

System DFS 300

Towercollatortypen C/CF/AC/ACF 510
+Bookletmaker BM 2000
+Fronttrimmer FTR 2000
+Squarefolder SQF 2000
+Schuppenbandablage

Modular und programmierbar

Für den Start in die automatische Broschürenfertigung ist bei jedem System Sammeln ein „Tower“ mit 10 Zuführstationen und ein Bookletmaker (Heft-Falz-Modul) notwendig. Die weiteren Module können auch nachträglich integriert werden.
Für die Abzugsfolge der Blätter/ Dokumente aus dem „Tower“ sind bereits Programme hinterlegt. Zusätzlich können Programme auch noch mittels eines großen, übersichtlichen Displays modifiziert und abgespeichert werden.

Towercollator/-feeder

Sammeln/Mehrfachabzug

• Für den Abzug unterschiedlichster Papiersorten und -oberflächen gibt es entsprechende ausgestattete Towervarianten mit Friktionseinzug. Die 10 Zuführstationen können nicht nur als Collator, sondern auch – optional bei den Systemen DFS 200 und 300 – als Feeder mit Mehrfachabzug genutzt werden. Jede Station bietet eine Füllhöhe von bis zu 28 mm.
• Die Zuführstationen haben zusätzlich auch noch eine Kaskadefunktion: Das bedeutet, dass mehrere Fächer mit dem gleichen Material gefüllt werden können. Sobald ein Fach leer ist, greift das System automatisch auf das nächste volle Fach mit gleichem Inhalt zu. Das so gesteigerte Einzugsvolumen ermöglicht ein noch wirtschaftlicheres Arbeiten.
• Den Towercollator C 510 gibt es optional auch mit seitlicher Blasluftunterstützung beim Abzug der Blätter (AC 510). In vielen Fällen eine kostengünstige Alternative mit den Vorteilen, die sonst nur größere und teuere Saug-Blasluft-Anlagen bieten.
• Mit einem Upgrade-Kit kann der Towercollator der Systeme 200 und 300 zu einem Towerfeeder CF 510 oder ACF 510 (mit Blasluft) erweitert werden. Dann ist auch ein Mehrfachabzug aus den einzelnen Zuführstationen möglich.
• Der Towercollator/-feeder kann auch selbständig als reine Sammelstation mit eigener Ablage genutzt werden.

Bookletmaker

Heften und Falzen

• Die Bookletmaker BM 61, BM 200 und BM 2000 sorgen für ein professionelles Heften und Falzen der gesammelten Blätter.
• Diese Bookletmaker gibt es – modellabhängig – mit Rückenstich-, Block-, Eck- und Ringösenheftung.
• Die Modelle BM 200 und BM 2000 verfügen über zwei Slimline-Heftköpfe mit Magazinen für jeweils 5000 Klammern.
• Weiterhin unterscheiden sich die Modelle in den Papiergrößen, die verarbeitet werden können, in der maximalen Satzstärke und in der Verarbeitungsgeschwindigkeit.

Fronttrimmer

Randbeschnitt

• Die Systeme 200 und 300 können mit einem Fronttrimmer (FTR 200 bzw. FTR 2000) ausgestattet werden.
• Ab ca. 5 Blatt empfiehlt sich für ein professionelles Aussehen ein Frontbeschnitt der fertigen Broschüre, um einen Seitenversatz auszugleichen.

Squarefolder

Veredeln

• Ein komplett professionelles Erscheinungsbild einer Broschüre ab ca. 10 Blatt erreicht man mit den Squarefoldern SQF 104, SQF 200 bzw. SQF 2000.
• Diese Module veredeln den Broschürenrücken in einem abschließenden Arbeitsgang: Aus einem V-förmigen Rücken wird ein rechteckiger gemacht. Damit wird eine Optik wie bei einem gebundenen Exemplar erzeugt.

Schuppenbandablage

Effizientes Arbeiten

• Für ein kontinuierliches und damit effizientes Arbeiten sorgen zwei Varianten von Schuppenbandablagen.
• Die kurze Ablage ist 40 cm lang und wird in das letzte Modul des Systems integriert. Die lange Schuppenbandablage (ca. 180 cm) ist variabel einsetzbar.

 
System DFS 100 (Beispiel):
Ausgestattet mit
Towercollator AC 510
+ Bookletmaker BM 61
+ Squarefolder SQF 104
+ Standardablage
Der Tower 510 ist als Collator nutzbar, zum Feeder erweiterbar (Mehrfachabzug) und kann mit Blasluftunterstützung in den Zufühstationen ausgerüstet werden. Er hat eine eigene Sammelstation. Mit Hilfe eines Squarefolder-Moduls können Broschüren veredelt werden: Aus einem V-förmi-gen Rücken (rechter Stapel) wird ein Brochürenrücken wie bei einem gebundenen Exemplar (linker Stapel).

Multimedia & Shop

Name *
Firma *
Straße
PLZ
Ort
Telefon *
Telefax
E-Mail *
Ihr Anliegen - Ihre Aufgabenstellung:

nach oben